Gut Aiderbichl

Gut Aiderbichl ist Europas größter Gnadenhof für gerettete Tiere und versteht sich als Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier. Alleine am Stammgut in Henndorf, nur etwa 20 Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt, leben 1.000 gerettete Tiere. Insgesamt stehen rund 6.000 Tiere unter dem Schutz von Gut Aiderbichl.

Auf unseren öffentlich zugänglichen Gütern in Henndorf, Iffeldorf bei München und Deggendorf bei Passau können Sie die Natur und die Ruhe genießen. Und das inmitten unserer vielen freilaufenden Tiere. Lernen Sie unsere Lamas, Rinder, Ziegen, Pfaue, Waschbären und viele weitere Tiere kennen. Gehen Sie inmitten der Eselherde spazieren oder sehen Sie unseren Hängebauchschweinen bei ihrem Alltag zu. Hinter jeder Ecke werden Sie erstaunt über unsere Tiere sein und neugierig auf die nächste Überraschung warten.

Gut Aiderbichl ist auch ein Paradies für Kinder, während der Ferienzeit können sie sich zum Junior-Team-Tierpfleger ausbilden lassen, kommen den geretteten Tieren ganz nahe und lernen viele seltene Tierarten kennen.

Auch für das gastronomische Wohl ist gesorgt, frisch zubereitete vegetarische und vegane Speisen erwarten Sie in unserem Restaurant.

Gut Aiderbichl ist an jedem Tag im Jahr von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Parkplätze sind vorhanden.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.gut-aiderbichl.com/besuchbare-gueter/henndorf/henndorf/